Modetrends, die die Zeit geprägt haben

Rock, Punk, Metal

Als ein ikonisches Zeitalter galten vor allem die 40er Jahre. In diesen wurden die unterschiedlichsten Trends geschaffen und Kleiderstile zum ersten Mal ausprobiert. So wurden kürzere Röcke, schwarz/weiße Tops und andere Accessoires wie Kopftücher und andere verwendet, sodass man etwas neues ausprobierte. Diesen Style kennt man auch heute noch unter dem Namen rockabilly. Entstanden ist dieser Style hauptsächlich dadurch, dass weiße Sänger zu dieser Zeit die Musik der afro-amerikanischen Kultur mit Country Musik vermischten, um so ein neues Genre zu schaffen und gleichzeitig einen eigenen Wiedererkennungswert zu bieten.

Klassisch und elegant, wie Bond

Der klassisch-elegante Look, welcher oft als Anzug repräsentiert wird, ist und bleibt die eleganteste Form der Kleidung. Nicht umsonst wird dieser Stil mit Wohlstand und purer Eleganz verbunden. Man trägt Anzüge zu den feinsten Veranstaltungen, auf welchen man sich stets von seiner besten Seite präsentiert, wie zum Beispiel Hochzeiten, Geschäftstermine, Interviews und andere. Geprägt wurde das Tragen unter anderem durch die Filmindustrie, welche ausdrücklich mit Anzügen in Filmen wie James Bond warb. Diesen sieht man quasi nur im Anzug, welcher automatisch eine Form von elitärer Präsenz verleiht. Auch im echten Leben ist dies der Fall. Sobald man eine Person einen Anzug tragen sieht, erhält man automatisch den Eindruck, als habe sie eine hohe Position, zum Beispiel im Arbeitsleben etc.

Casual gefällig?

Die wohl meisten unter uns bevorzugen den Casual Look. Dieser basiert eher auf einen lässigen und lockeren Klamottenstil, sodass man sich einerseits wohl fühlen kann und zum anderen verschiedene Dinge ausprobieren kann, die man eventuell so noch nicht ausprobiert hat. Der Casual Look bietet einem nämlich auch die Möglichkeit verrückte Farben und Formen von Kleidung einmal auszuprobieren. Immerhin sollte man sich nicht immer nur nach den Richtlinien und Vorgaben anderer halten, sondern auch mal seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen.

Abschließende Worte

Die Modewelt ist ein unglaublicher Bereich, in welche man zu jeder Zeit eintauchen kann. Es gibt unglaublich viele Varianten an Klamotten, die ein jeder für sich ausprobieren und mit ihnen experimentieren kann. Eventuell hat man einen bestimmten Kleidungsstil, oder man möchte einfach mal rumprobieren – der besondere Vorteil ist, dass wirklich alle Wünsche und Interessen in Form von Kleidung repräsentiert werden können, da es für so gut wie jeden Geschmack entsprechende Kleidung gibt. So kann man wirklich seinen tiefsten Gedanken und Wünschen freien Lauf lassen und mit etwas Kreativität vielleicht sogar einen komplett neuen Look auf den Markt bringen.

Schreibe einen Kommentar

Previous post Wie man den Tisch schön deckt